Bewegen, bewegen, bewegen

Es ist sehr wichtig, dass du dich ausreichend bewegst. Aber was ist ausreichend und woher weiß man, dass es einem gut dabei geht? Die Standardempfehlung für Bewegung ist 30 Minuten pro Tag. Es wäre also gut, wenn du 30 Minuten täglich Aktivitäten ausüben würdest, bei denen du dich anstrengst. Das bedeutet, dass dein Herz etwas schneller schlagen soll, deine Temperatur steigt und deine Atmung beschleunigt wird. Spazieren gehen würde helfen, auch wenn es nicht sehr intensiv erscheint. Es spielt keine Rolle, ob du diese 30 Minuten auf einmal oder nur in kleinen Stücken über den Tag verteilt machst. Du denkst vielleicht: „Oh, 30 Minuten, das schaffe ich ganz einfach!”, aber versuche zu überprüfen, ob das wirklich der Fall ist. Wir sind uns oft nicht ganz bewusst, wie viel (oder wie wenig) wir an einem Tag bewegen.

 

Zusätzlich zu den 30 Minuten Bewegung pro Tag wird empfohlen, mindestens 2 bis 3 mal pro Woche zu trainieren. Das ist etwas intensiver als nur Bewegung. Du musst dies jeweils 20 Minuten lang tun (oder mehr, wenn du willst, natürlich). Es spielt keine Rolle, welchen Sport du treibst, solange er intensiv ist. Es ist also ratsam, etwas zu tun, das dir Freude bereitet, denn dann besteht eine größere Chance, dass du es weiterhin regelmäßig tun wirst.

 

Aber wie stellst du sicher, dass du dich in deinem täglichen Leben mehr bewegst? Versuche, öfter irgendwo hinzugehen, anstatt den Bus, das Auto oder das Fahrrad zu nehmen. Es kann ein wenig mehr Zeit in Anspruch nehmen, aber dann hattest du deine tägliche Übung und musst keine zusätzliche Zeit damit verbringen. Es gibt keinen Grund, sich beim Gehen zu langweilen – Du kannst alles tun, wie z.B. Musik hören, einen Podcast oder ein Hörbuch hören oder einen Anruf tätigen.

 

Ein weiterer Tipp: Du kannst online ein Trampolin kaufen. Trampolin Springen ist eine tolle Aktivität und es ist sehr gut für dich. Das macht es dir leicht, deinen Bewegungsmangel in den Griff zu bekommen und macht dich auch glücklich!

http://trampoline-shop.de

About the Author