Besondere Pflege für besondere Frauen

„Frau zu sein ist schwer. Man muss denken wie ein Mann, sich benehmen wie eine Dame, aussehen wie ein Mädchen und schuften wie ein Pferd.“ Dieses lustige, aber auch nachdenklich machende Zitat stammt leider von einem unbekannten Autor. Es steckt viel Wahrheit in diesem Zitat, denn viele Frauen fühlen sich dem Druck von der Gesellschaft ausgesetzt. Eine Frau soll den Mann verstehen und logisch und rational denken. Einem Mann verzeiht man Ausrutscher in Sachen Manieren wesentlich eher als Frauen, denn Frauen sollen sich vornehm und höflich verhalten und eben nicht unangenehm auffallen. Natürlich soll die Frau aber trotzdem arbeiten, was in der heutigen Zeit immer noch heißt sich hauptsächlich um die Kinder und den Haushalt zu kümmern, obwohl die meisten Frauen nebenbei in Teilzeit oder gar in Vollzeit arbeiten. Von den meisten Frauen wird erwartet Karriere, Mann, Kind oder Kinder und Haushalt unter einen Hut zu bekommen. Neben all der Verantwortung sollen die Frauen aber auch noch gut aussehen und auf das Äußere acht geben. Kurz gesagt: Frauen haben es nicht leicht!

Zu dem gesellschaftlichem Druck kommen noch körperliche Veränderungen. Jede Frau hat einen Menstruationszyklus, der sich von der Pubertät bis in die Wechseljahre (mit der Menopause) bis zu 400 mal passiert und natürlich hormonelle Veränderungen mit sich zieht. Einige Frauen kämpfen während der Periode mit Schmerzen, andere mit Hautproblemen wie trockener Haut oder Pickel. Mit noch stärkeren Problemen haben Frauen während der Schwangerschaft zu kämpfen, denn da läuft die Produktion von Hormonen auf Hochtouren. Das weibliche Hormon Östrogen spielt bei diesen Veränderungen eine entscheidende Rolle, denn es wirkt sich auf das Erscheinungsbild der Haut und auf die Struktur der Haare aus. Dies kann positive Auswirkungen haben, wie mehr Glanz oder volleres Haar, aber in vielen Fällen auch negative Folgen. Es gibt die Schwangerschaftsakne, Pigmentveränderungen und aufkommende Schwangerschaftsstreifen. Bei der Schwangerschaft achtet man also besonders auf die Pflegeprodukte, da man natürlich auch gerne Naturprodukte während dieser wichtigen Zeit benutzen möchte. Die Auswahl an Pflegeartikeln ist zwar groß, jedoch entsprechen viele nicht den Vorstellungen von Frauen oder sind nicht genug auf die Bedürfnisse von schwangeren Frauen, Frauen in der Menopause oder Pubertät ausgelegt.

  

Das Unternehmen Mio Skincare hat sich besonders mit den Problemen und Bedürfnissen von Frauen auseinandergesetzt. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 2005 von Sian, Tanya, Kathy und Jill. Die vier Frauen stammen aus Großbritannien und Kalifornien und haben während ihrer Schwangerschaft festgestellt, dass die Produkte für Hautpflege auf dem Markt, nicht den Herausforderungen einer Schwangerschaft gewachsen sind. Und so entstand die erste Hautpflegeserie für Schwangere mit dem Namen „Mama Mio“. Diese Hautpflegeserie wollte den Bedürfnissen der Schwangeren gerecht werden, die Haut beruhigen und elastisch halten und gleichzeitig unbedenklich sein und sich auf natürliche Inhaltsstoffe beziehen. Über die Jahre entwickelte das Unternehmen viele weitere Produkte für Frauen, die nicht nur speziell für die Schwangerschaft gedacht sind. Es wurde die Marke „Mio“ entwickelt, die sich in erster Linie an Frauen richtet die sportlich aktiv sind und ein gesunder Lebensstil am Herzen liegt. Bei Mio Skincare können Sie Produkte gegen Cellulite, trockene Haut oder hängendes Gewebe finden. Es gibt auch viele Produkte, die Sie nach dem Sport benutzen können, beispielsweise ein Gel zum Kühlen und Stimulieren der Muskeln oder Cremes für angespannte Muskeln.

 

Wie ist es bei Ihnen? Suchen Sie noch ein passendes Produkt im Bereich Anti-Aging, zur Verwendung in der Schwangerschaft oder unterstützende Produkte für Ihre Liebe zum Sport? Oder haben Sie andere Beschwerden, die eine bestimmte Pflege gebrauchen? Schauen Sie in die Produktpalette des Online-Shops oder lesen Sie Kundenerfahrungen und erfahren Sie so mehr über Mio Skincare.

About the Author