Ers-sulzbach

Was Sie vor dem Kauf Ihres ersten Autos beachten sollten

Für viele junge Leute ist der Kauf des ersten Autos ein wichtiger Schritt in Richtung Eigenständigkeit und Freiheit. Das wissen auch Autofirmen, die mit Lockangeboten und Sonder-Leasingkonditionen um die Aufmerksamkeit der jungen Interessenten buhlen. Aber besonders weil in dieser Hinsicht viel hart erarbeitetes Geld im Spiel ist, stellt sich vorab zunächst einmal die Frage, was Sie eigentlich beachten sollten, wenn Sie sich für den Kauf des ersten Autos entschieden haben. Im Zuge dieses Artikels wollen wir Ihnen verschiedene Tipps und Kniffe geben, auf was Sie beim Kauf achten sollten.

  1. Welche Finanzierungsoptionen haben Sie?

Wie wollen Sie Ihr neues Auto finanzieren? Wollen Sie es kaufen oder leasen und falls Sie es kaufen wollen, wo können Sie genug Geld hierfür herbekommen? Insbesondere in Sachen Autofinanzierung gibt es vorab einige Fragen zu beantworten, um am Ende nicht mit leeren Händen und vollkommen frustriert dazustehen. Deshalb sollten Sie sich fragen, wie Sie die Kosten für das Auto sowohl beim Kaufe als auch im Betrieb decken können und ob Sie aufgrund dessen Ihre Modellauswahl noch einmal überarbeiten sollten oder daran festhalten können. 

  1. Vergleichen Sie die Preise

Unabhängig davon, ob Sie sich für den Kauf eines neuen oder gebrauchten Wagens oder doch eher für das Leasing eines Modells entschieden haben, sollten Sie vorab in jedem Fall die Preise der verschiedenen Anbieter miteinander vergleichen. Nutzen Sie die verschiedenen Vergleichsportale im Internet, fragen Sie bei Bekannten, die in Werkstätten oder in der Automobilbranche arbeiten nach und stellen Sie sicher, dass Sie auch über mögliche Angebote Bescheid wissen. Damit sparen Sie sich bereits vorab eine Menge Geld und im Endeffekt auch Frust. Außerdem können Sie das Gleiche auch in Sachen Versicherung wiederholen und die Angeboten von Versicherungen, wie beispielsweise Die Bayerische, mit denen anderer Anbieter vergleichen. 

  1. Fahren Sie das Auto probe

Erneut spielt es keine Rolle für welche Art von Kauf oder Vertrag Sie sich entschieden haben. In jedem Fall sollten Sie vorab eine Probefahrt vereinbaren, um sicherzustellen, dass Sie mit dem Auto und dessen Gegebenheiten nicht nur klarkommen, sondern auch zufrieden sind. Quietschen die Reifen und ist der Auspuff locker? Wie gut funktionieren die Scheibenwischer und gibt es auch Kratzer auf dem Auto? Finden Sie all das vorab und mithilfe einer Probefahrt heraus, bevor Sie die Katze im Sack kaufen und am Ende enttäuscht von Ihrem Kauf sind.

  1. Schauen Sie sich den Fahrzeugbrief an

Ebenfalls wichtig ist ein Blick in den Fahrzeugbrief, um herauszufinden, ob das Auto, das Sie kaufen bereits einen Unfall hatte oder in Reparatur war. Damit stellen Sie sicher, dass Sie sich auf möglicherweise aufkommende Kosten vorbereiten können und können hierauf basierend sich für oder gegen einen Kauf entscheiden. 

  1. Ziehen Sie einen Experten zurate 

Ebenfalls ein wichtiger Tipp beim Kauf eines neuen Autos ist, dass Sie sich vorab von einem Experten über mögliche Schwachstellen des Autos, Motors oder der Verkleidung hinweisen lassen, um am Ende nicht frustriert die Rechnung der Werkstatt in den Händen halten zu müssen. 

Beachten Sie diese Tipps bei Ihrem ersten Autokauf und stellen Sie sicher, dass Sie am Ende auch ein vernünftiges Auto Ihr Eigen nennen und damit noch viele Kilometer fahren können.

 

About the Author